Du willst wirklich Krishna-Bewusstsein praktizieren? Dann musst Du mit Devotees leben und Devotees um Dich herum haben. Dann wird es etwas ganz natürliches für Dich.

Srila Bhakti Aloka Paramadvaiti Swami

Am 12. Oktober 1953 wurde Ulrich Harlan (Srila Bhakti Aloka Paramadvaiti Swami) in Ostercappeln geboren. Schon im Alter von 14 Jahren begann er die Veden und auch die Lehren von Karl Marx zu studieren. Mit 17 Jahren ging er in einen Yoga-Ashram und lernte dort die unpersönliche Lehre kennen. Er verlies diesen Ashram wieder nachdem er feststellen musste, dass der dortige Meister nicht echt war.

Kurze Zeit später führte ihn der Heilige Name Krishnas zu einem Bhakti-Yoga Ashram von A.C. Bhaktivedanta Swami, dessen Schüler er 1972 wurde und den Namen Alanath Das von ihm erhielt. Alanaths Meister (Bhaktivedanta Swami) schickte ihn 1976 nach Südamerika, um ihn dort in seiner Predigtmission zu unterstützen.

Nachdem A.C. Bhaktivedanta Swami verschieden war setzte sich Alanath für die Reinheit der Mission seines Gurus ein. Letztendlich schloss er sich der Mission von Bhakti Rakshak Sridhar Maharaj an, von dem er auch 1984 Einweihung in den Lebensstand der Entsagung (Sannyas) erhielt.

Er Gründete kurze Zeit später seine eigene Mission, die VRINDA Mission. Die VRINDA Mission hat viele kleine und große Projekte, die auf zu zählen den Rahmen sprengen würde. VRINDA hat mehrere hundert Tempel auf der ganzen Welt, die meisten davon in Südamerika, vor allem in Kolumbien.

Bhakti Aloka Paramadvaiti Swami gibt Vorträge in Deutsch, Englisch, Spanisch und Portugiesisch. Durch seinen Verlag (SEVA) hat er viele traditionelle heilige Schriften übersetzt und aufgelegt und auch selber einige Bücher geschrieben. Viele Tempel an heiligen Orten in Indien wurden durch seine Mitwirkung wieder aufgebaut und in der westlichen Welt sind viele Tempel durch seine Inspiration neu eröffnet worden. Landashrams, Festivals, vegetarische Restaurants und predigende Mönche sind das Ergebnis seines beständigen positiven Einflusses.

Unter der Leitung seines Shiksha Guru Srila B. P. Puri Maharaj hat er die Visva Vaisnava Raj Sabha ins Leben gerufen, die eine Dachorganisation ist um den verschiedenen Vaishnava-Richtungen eine gemeinsame Stimme zu verleihen.

Vorträge

In den letzen Jahren kommen immer mehr Schüler aus ganz Europa nach Berlin, um sich mit Paramadvaiti Maharaj zu treffen. Um auf seine Internationalen Gäste Rücksicht zu nehmen gibt er die meisten Voträge in englischer Sprache. Aus diesem Grund sind einige Voträge nur als Übersetzungen ins Deutsche bzw. nur auf englisch verfügbar.

Projekte von VRINDA


pirata_dos_ojos_final_color-1

Löffelrevolution

Die vedische Kultur war schon immer vegetarisch. Eine yogische und vegetarische Ernährung ist die Grundlage um spirituelle und damit feinere Themen eingehend verstehen können.   mehr
vaishnava-academie

Vaishnava Akademie

Ein Vaishnava ist jemand, der Vishnu oder Krishna als sein höchstes Ziel betrachtet. Die Vaishnava Akademie unterrichtet und trainiert interessierte in dieser Philosophie.   mehr
world-conscious-pact

World Conscious Pact

Wir haben die Erde in Gefahr gebracht durch unser unbewusstes Verhalten. Die einzige Lösung ist es in jeder einzelnen Person eine gewisse Sensibilität dafür zu erwecken.   mehr